Kellerdecke

Gestern kam die Kellerdecke. Dabei handelt es sich um eine Filigrandecke oder Elementdecke. Sie besteht aus Stahlbetonplatten, die mit einer Betonbewehrung versehen werden. Lars und Albert haben morgens mit dem Kran die Platten aufgebracht und für den Beton vorbereitet. Die Elektriker waren auch da und haben die Kabel für die Kellerbeleuchtung vorbereitet.
Der Beton kam um 13 Uhr und wurde aufgebracht. Jetzt muss es nur noch trocknen.
Unten sind noch ein paar Bilder der Aktion.

Weitere Kellerarbeiten

Dienstag nach Ostern wurde fleißig weitergearbeitet. Das fehlende Fenster in der Waschküche wurde errichtet und alle Innenwände wurden gemauert. Jetzt lässt sich besser abschätzen, wie groß die einzelnen Räume später tatsächlich mal werden.
Für die Kellerdecke wurde bereits alles eingeschalt. Heute morgen haben wir mit dem Rohbauer die Kellerisolierung besprochen.
Am Freitag soll dann die Decke kommen. Da sind wir mal gespannt. Unten noch ein paar Bilder.

Der Keller

Nachdem das Fundament fertig war, wurde am Mittwoch mit dem Rohbau des Kellers begonnen. Die Steine wurden schon in aller Früh geliefert und bei schönstem Wetter konnte es losgehen.
4 Arbeiter und ein Azubi gingen ans Werk und kamen gut voran. Am Donnerstag wurde das Stockwerk vollendet. Mittwoch haben wir mit den Arbeitern gegrillt, was von den Jungs wohlwollend aufgenommen wurde. Insgesamt ist der Keller sehr gut gelungen, jedoch wurde in der Waschküche ein Fenster vergessen. Das ist aber kein Problem und kann am Dienstag wieder behoben werden. Besser jetzt bemerkt, als beim Einzug. Am Abend haben wir mit Emma und „Dicki“ auf dem Grundstück gegrillt, das Wetter muss ja ausgenutzt werden.
Am Mittwoch nach Ostern kommt die Kellerdecke. Bis dahin hat der Osterhase Gelegenheit seine Eier auch in den Kellerecken zu verstecken 🙂
Unten sind wie immer noch ein paar Bilder. Zum Vergrößern einfach Draufklicken.

Fundament 2. Teil

Heute wurde das Fundament fertig gegossen. Zuerst wurden die Eisenmatten ausgelegt und verbunden. Später kam der Betonmischer und der Beton wurde in die eingeschalte Grube gegossen, verteilt, entwässert und geglättet. Nachdem alles fertig war wurde die Bodenplatte abgedeckt. Jetzt kann es schön trocknen und am Dienstag wird mit dem Keller begonnen. Die Wände sollten dann eigentlich bis Ostern stehen. Nach Ostern kommt dann die Kellerdecke. Wir sind sehr gespannt.
Wie immer noch ein paar Bilder.

Fundament

Gestern gingen die Arbeiten endlich weiter. Nachdem man beim Aushub festgestellt hatte, dass unser Baugrund in Bodenklasse 6 (leicht lösbarer Fels)eingestuft wurde, musste man umplanen. Streifenfundament ging nicht, wegen der Bodenhärte. Fundamentplatte wäre zu teuer. Also hat der Statiker ein Zwischending entworfen, bei dem nun unter den tragenden Innen – und Außenwänden verstärkte Betonstreifen angefertigt werden.
Gestern wurde die Baugrube geschottert und der Kanal reingeführt. Danach wurden die Metallkäfige eingelassen und mit Beton verfüllt. Heute solls weitergehen, wir sind gespannt. Unten sind noch ein paar Bilder. Zum Vergrößern Draufklicken.