Die Treppe

Heute kam auch die Treppe. Die Jungs waren sehr zügig und zielstrebig. An nem halben Tag war die Geschichte erledigt. Es ist zu 100% besser als noch mit der Bautreppe, gerade wenn man Material hochschleppen muss.

Aber natürlich gilt ier auch, wo gehobelt wird, fallen Späne. So gibt es noch 2 kleine Probleme. Zum einen wurde beim Befestigen einer Stufe in der Wand ein Kabel getroffen, dass dort nicht hätte sein sollen, nach Aussage des Treppenbauers. Der optisch anspruchsvolle Lichtbogen verhieß somit nichts Gutes. Da wird ein Kabel geflickt werden müssen. Zum anderen ist die Kellerwandbeleuchtung nach Einabu der Treppe ungefähr auf Kniehöhe. Lässt sich zwar leicht ein Birnlein wechseln, aber sinnig ist das nicht. Der Elektriker ist informiert und wird sich zeitnah drum kümmern. Wir würden uns freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.